Nachrichten

21.10.14 Switzerland

Alpiq: Regelenergiepool wird ausbaut

Lausanne - Der Energiekonzern Alpiq will sein Regelenergiemonopol zur Verstärkung des dezentralen Energiemanagements weiter ausbauen.

Mehr
21.10.14 Netherlands

Solarradweg in den Niederlanden realisiert

Krommenie - Das Pilotprojekt Solaroad wird nun in Nordholland realisiert. Der 70 Meter lange Radweg ist mit Solarzellen gepflastert. Der erzeugte Solarstrom könnte beispielsweise die umliegenden Häuser mit Strom versorgen.

Mehr
21.10.14 Germany

Flugzeuge sammeln Klimadaten

Jülich - Langstreckenflugzeuge grosser Fluggesellschaften sind mit Messgeräten ausgerüstet, die Daten zum Klima sammeln. Das Projekt wird von der deutschen Regierung gefördert.

Mehr
21.10.14 Switzerland

ABB eröffnet Leistungselektronik-Forschungslabor

Zürich - Die ABB Ltd sieht die Leistungselektronik als eine Schlüsseltechnologie für die Steigerung der Energieeffizienz in verschiedenen Anwendungsbereichen. Nun hat der Konzern ein neues Forschungslabor für diese Technologie eröffnet.

Mehr
21.10.14 Switzerland

Zürcher Innovation erobert Europa

Zürich - Das Zürcher Unternehmen parku will mit seinem Konzept des Teilens von Parkplätzen nach Europa expandieren. Die entsprechende Applikation für das Mobiltelefon soll auch in Amsterdam und Wien erhältlich sein.

Mehr
21.10.14 Switzerland

Gefährliche Organismen werden sicher untersucht

Birmensdorf - Das neue nationale Pflanzenschutzlabor an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL ermöglicht eine sichere Untersuchung von Organismen, die schädlich für die Schweizer Fauna sind.

Mehr
21.10.14 China

Windenergie: 2000 GW bis 2030

Peking - Der neu veröffentlichte Global Wind Energy Outlook 2014 zeigt, dass Windenergie bis 2030 bis zu 19 Prozent der globalen Energieversorgung ausmachen könnte. Bis 2030 könnten weltweit insgesamt 2000 Gigawatt Windleistung installiert sein.

Mehr
21.10.14 Italy

Bepflanzte Wolkenkratzer in Mailand eingeweiht

Mailand - Die Türme Bosco Verticale (senkrechter Wald) wurden kürzlich in Mailand eingeweiht. Die Gebäude sind mit einer Pflanzenwelt bedeckt, die einem Hektar Wald entspricht. Die Türme können also Kohlenstoffdioxid und Staub absorbieren. So schaffen sie ein optimales Mikroklima für Menschen und Vögel in einer für ihre verschmutze Luft berüchtigten Stadt.

Mehr
Weitere Nachrichten

Was gibt es Neues...

21.10.14 - ABB und Vestas schliessen Partnerschaft zur Elektrifizierung ländlicher Gemeinden in Afrika

Zürich, Schweiz, 20. Oktober 2014 – ABB und das weltweit tätige Windkraftunternehmen Vestas haben eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet....
Mehr

20.10.14 - Wohnqualität in der verdichteten Stadt

Fachleute der Stadtplanung, Architektur und Bauwirtschaft suchen nach energie- und ressourcenschonenden Möglichkeiten der Verdichtung – ohne Verlust...
Mehr

17.10.14 - Tetra Pak kündigt Brancheninnovation an

Tetra Pak hat den ersten Getränkekarton entwickelt, der zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. Bei der neuen Tetra Rex ist es Tetra Pak...
Mehr

16.10.14 - Food Waste: 66 Prozent der Kartoffeln gehen verloren

Der WWF hat die Verluste bei der Herstellung von verschiedenen Lebensmitteln untersucht. Bei den Kartoffeln schaffen es beispielsweise zwei Drittel...
Mehr

15.10.14 - Ecopop-Initiative ist der falsche Ansatz

Der Zentralvorstand des VCS Verkehrs-Club der Schweiz lehnt die Volksinitiative «Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen...
Mehr