Nachrichten

27.11.14 Switzerland

Bundesnahe Betriebe erhöhen Energieeffizienz

Bern - Die Bundesverwaltung und die bundesnahen Betriebe SBB, Post, Swisscom und Skyguide sowie der ETH-Bereich wollen ihre Energieeffizienz in Zukunft weiter verbessern. Dazu haben sie nun eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Mehr
27.11.14 Switzerland

Hohentannen gewinnt Zürich Klimapreis 2014

Zürich - Das Dorf Hohentannen gewinnt mit dem Projekt "GemeindePower" den Zürich Klimapreis 2014. Auf den zweiten und dritten Platz haben es die Elektrolastwagen von E-Force sowie die Firma Batte.re geschafft.

Mehr
27.11.14 Germany

Organisches Material erhöht Stromausbeute

Berlin - Forscher des Helmholtz Zentrum Berlin (HZB) haben ein organisches Material in Solarzellen eingesetzt. Mit dieser Methode konnten sie die Stromausbeute von Dünnschicht-Solarzellen erhöhen.

Mehr
27.11.14 Germany

Cleantech schafft Arbeitsplätze

Berlin - Der neue Umwelttechnologie-Atlas, der in Berlin vorgestellt wurde, zeigt das wirtschaftliche Wachstum auf, das in Deutschland durch Umwelt- und Effizienztechnologien entsteht.

Mehr
27.11.14 Switzerland

Das Mikrofinanzgeschäft wächst weiter

Zürich - Der globale Mikrofinanzmarkt wird in 2015 voraussichtlich um weitere 15 bis 20 Prozent wachsen. Dies zeigt das neu von dem Vermögensverwalter responsAbility publizierte „Microfinance Market Outlook 2015“.

Mehr
27.11.14 Switzerland

Schweizer Hotel ist die Nummer 1

Davos - Das InterContinental in Davos ist zum besten neuen Skihotel der Welt ernannt worden. Bei den World Ski Awards ging zudem eine zweite Auszeichnung in den Kanton Graubünden.

Mehr
27.11.14 Germany

Unternehmen sollen Stromnachfrage steuern können

Berlin - Das Umweltministerium Baden-Württemberg und die Deutsche Energie-Agentur (dena) starten ein Pilotprojekt für Unternehmen zur Steuerung ihrer Stromnachfrage. Damit sollen Schwankungen in der Stromproduktion aus erneuerbaren Energien ausgeglichen werden.

Mehr
27.11.14 Switzerland

Landschaftsschonende Energiewende ist möglich

Birmensdorf - In der Schweiz gibt es genügend Flächen, um den Ausstieg aus der Kernenergie und die vermehrte Nutzung von erneuerbaren Energien ohne Konflikte mit anderen Landschaftsdienstleistungen durchzuführen. Dies zeigt ein von der Eidgenössischen Forschungsanstalt (WSL) durchgeführtes Forum.

Mehr
Weitere Nachrichten

Was gibt es Neues...

27.11.14 - WWF-Studie: Kleinwasserkraft wird mit 400 Millionen Franken vergoldet

Für seine neue Studie „Vergoldete Kleinwasserkraft“ hat der WWF Schweiz Daten aus 34 Projekten, in die er Einsicht hatte, ausgewertet. Die ermittelten...
Mehr

26.11.14 - Erfreuliche Entwicklungen bei der USG-Revision

Der Ständerat hat am 25. November 2014 zur laufenden USG-Revision getagt. Die Revision des Umweltschutzgesetzes wurde vom Bundesrat als indirekter...
Mehr

25.11.14 - Die Zukunft der Stadt ist "smart"

Die Smart City ist energieeffizient, nachhaltig, lebenswert. Doch wie funktionieren intelligente Lösungen im Bereich Energie, Mobilität und...
Mehr

24.11.14 - Gletscherschwund: Eisfläche nur noch so gross wie der Kanton Schwyz

Glaziologen der Universität Freiburg haben das neue Schweizer Gletscherinventar fertiggestellt. Die Gletscher der Schweizer Alpen nahmen 2010 noch...
Mehr

21.11.14 - Eichen schaffen Werte im Basler Wald

Eichenwälder sind aus der Region Basel nicht wegzudenken. Neben ihrem ökologischen Wert sind Eichen auch aus wirtschaftlicher Sicht bedeutend für die...
Mehr