Nachrichten

28.04.16 Switzerland

Abfallsammelstelle soll Solarstrom produzieren

Appenzell - Die Wertstoffsammelstelle Ökohof Appenzell soll Solarstrom produzieren. Die IG Appenzeller Naturstom Genossenschaft wird dazu auf dem Dach des Ökohofs eine Photovoltaikanlage installieren.

Mehr
28.04.16 Switzerland

Schneider Electric führt Rangliste an

Ittigen BE - Schneider Electric hat zum dritten Mal in Folge den Spitzenplatz in der Wertung von Gartner Magic Quadrant an. Damit wird die zentrale Verwaltungsplattform für Stromnetze des Unternehmens ausgezeichnet.

Mehr
28.04.16 Switzerland

Energiesparlotsen helfen beim Stromsparen

Zürich - Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich hat in einem Pilotprojekt Siedlungsbewohner zu Energiesparlotsen ausgebildet. Am Ende des Projekts konnte ein um 4,3 Prozent gesenkter durchschnittlicher Stromverbrauch festgestellt werden.

Mehr
28.04.16 Switzerland

Biketec unterstützt Segelveranstaltung

Huttwil BE - Der Elektrovelohersteller Biketec unterstützt mit seiner Marke FLYER als Partner die Segelveranstaltung Match Race Germany. Dieses findet über Pfingsten in Langenargen am Bodensee statt.

Mehr
28.04.16 Switzerland

Elektrizitätswerke schütten Millionen aus

Zürich - Zürcher Gemeinden profitieren vom guten Betriebsergebnis der Elektrizitätswerke des Kantons Zürich. Diese werden 11 Millionen Franken als Ausgleichsvergütungen ausschütten.

Mehr
28.04.16 Switzerland

Limmattalbahn ist auf Kurs

Schlieren ZH - Im Herbst 2017 soll der Bau der ersten Etappe der Limmattalbahn beginnen, die in Schlieren Geissweid endet. Der neu aufgestellte Verwaltungsrat um Präsident Hans Egloff ist auch für das Gesamtprojekt optimistisch.

Mehr
28.04.16 Switzerland

Zürcher Methode soll Trinkwasser verbessern

Dübendorf ZH - Das Schweizer Wasserforschungsinstitut Eawag hat eine Methode entwickelt, mit der sich das Vorkommen von Schadstoffen in Grundwasservorräten einfach abschätzen lässt. Nun stellt sie diese online zur Verfügung und hilft damit insbesondere Entwicklungsländern.

Mehr
28.04.16 Switzerland

BKW kauft Alpiq die AEK-Beteiligung ab

Bern - Die BKW kauft ein Beteiligungspaket von 53 Prozent am Solothurner Energieversorger AEK. Den grössten Anteil übernimmt sie dabei vom Stromkonzern Alpiq, der mit dem Verkauf seine Schulden abbauen will. Neu die BKW 93 Prozent an der AEK.

Mehr
Weitere Nachrichten

Was gibt es Neues...

28.04.16 - Zwei Tage im Zeichen der Holzbrücke

Anfang Juni finden die 4. Internationalen Holzbrückentage des Vereins forum-holzbau statt. Aus speziellem Anlass wird die Veranstaltung in diesem Jahr...
Mehr

27.04.16 - Interesse Einzelner bedroht mögliches Naturparadies im Rheintal

Rund 70 Prozent der Rheintaler und Rheintalerinnen möchten den Rhein laut einer repräsentativen Umfrage vom letzten Jahr aus seinem Zwangskorsett...
Mehr

26.04.16 - Mit Schweizer Holz in den Frühling starten

Aprilwetter hin oder her: Jetzt zieht es gross und klein wieder nach draussen – in den Garten und in den Wald. Entdecken Sie auf der Website...
Mehr

25.04.16 - Zukunft der Energie: Wie weiter mit dem Strom?

Die Energiewelt befindet sich im Umbruch. Die Gesprächsreihe "Zukunft Industrie Zug" von Metall Zug AG, Technologie Forum Zug und Zuger...
Mehr

22.04.16 - Was die Erneuerbaren wirtschaftlich bringen

Das Abkommen von Paris ist ein Meilenstein für den Klimaschutz; doch was bedeutet es aus ökonomischer Sicht? Laut der Internationalen Agentur für...
Mehr